Unerwartete Verlierer? Überraschende Gewinner? Beruflich bedingte Umzüge ost- und westdeutscher Paare

  • Authors
  • Nisic, Natascha; Melzer, Silvia Maja
  • UPF authors
  • MELZER , SILVIA MAJA;
  • Type
  • Scholarly articles
  • Journal títle
  • Gender: Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft
  • Publication year
  • 2013
  • Pages
  • 0-0
  • ISSN
  • ISSN-0698
  • Publication State
  • Published
  • Abstract
  • Der Beitrag untersucht beruflich bedingte Umzüge ost- und westdeutscher Paare sowie die Effekte der Migration auf das Einkommen der PartnerInnen. Auf der Grundlage eines verhandlungstheoretischen Ansatzes partnerschaftlicher Entscheidungsprozesse, der die internen Merkmale der Partnerschaft explizit mit den äußeren regionalen und sozio-ökonomischen Rahmenbedingungen verknüpft, können eine Reihe neuer Hypothesen zu den geschlechtsspezifi schen Determinanten und Konsequenzen von Haushaltsumzügen abgeleitet werden. Als empirische Datenbasis dienen die Erhebungswellen 1992 bis 2008 des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP), die anhand von Längsschnittanalysen ausgewertet werden. Die lediglich auf den ersten Blick kontraintuitiven Ergebnisse stehen im Einklang mit den theoretischen Überlegungen und legen nahe, dass insbesondere gut gebildete westdeutsche Frauen in Partnerschaften von Umzügen profitieren können, wohingegen ostdeutsche Frauen mit hohem Bildungsniveau nicht in der Lage sind, Umzüge zu ihren Gunsten zu initiieren. The article analyzes job-related migration decisions of couples in East and West Germany and their effects on the partners¿ individual earnings. Based on a bargaining model of household decisions and considering both the internal determinants of the partnership and the regional socio-economic conditions, we derive new hypotheses about the genderspecific determinants and consequences of household migration. The empirical investigation involves a longitudinal analysis based on the 1992¿2008 waves of the Socio-Economic Panel Study (SOEP). Counter-intuitively but in line with our theoretical predictions, results indicate that well-educated women in West Germany can gain significantly from a household move, while highly qualified women in East Germany do not seem to be able to initiate moves to advance their own career.
  • Complete citation
  • Nisic, Natascha; Melzer, Silvia Maja. Unerwartete Verlierer? Überraschende Gewinner? Beruflich bedingte Umzüge ost- und westdeutscher Paare. Gender: Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft 2013; ( ).