Willkommen an der Universität Pompeu Fabra

Ciutadella Campus Wir laden Sie ein, sich auf dieser Seite einen Überblick über unsere Hochschule zu verschaffen und sich die vollständige Version unserer Website auf Englisch, Spanisch oder Katalanisch anzusehen, wenn Sie mehr Interesse an unserer Universität haben. Wir hoffen, dass Sie sich anhand der Informationen, die wir hier zusammengestellt haben, eine Vorstellung von der Arbeit unserer Lehranstalt machen können.

Die Universität Pompeu Fabra

Die Universität Pompeu Fabra (UPF) wurde 1990 in der Mittelmeerstadt Barcelona (Spanien) gegründet. Sie ist eine öffentliche Anstalt. Ihr Angebot umfasst Hochschulstudiengänge, Aufbaustudiengänge und Forschungsprojekte. Die UPF zeichnet sich durch ihre Fortschrittlichkeit, ihre Qualität und ihr Prestige aus. Dank dieser Eigenschaften ist sie heute eine Referenz im spanischen Hochschulsystem.

Die Hochschulgemeinschaft der UPF setzt sich zusammen aus 15.000 Studenten, 1500 Dozenten und 600 weiteren Mitarbeitern. Der Campus der UPF liegt im Stadtzentrum von Barcelona.

Lehrtätigkeit und Forschung

PRBB buildingLehrtätigkeit und Forschung an der UPF konzentrieren sich auf die folgenden Wissensgebiete:

  • Experimentelle Wissenschaften und Wissenschaften der Gesundheit
  • Politik- und Sozialwissenschaften
  • Jura
  • Volks- und Betriebswirtschaft
  • Humanwissenschaften
  • Kommunikationswissenschaften
  • Technologien der Information und Kommunikation
  • Übersetzung und Philologie

Die UPF hat ein umfangreiches Angebot an Hochschulstudiengängen und Aufbaustudiengängen (Master und Doktorat), die auf Katalanisch, Spanisch und/oder Englisch geführt werden. Die UPF arbeitet bereits mit dem Lehrmodell des Europäischen Hochschulraums in ihren Hochschulstudiengängen (4 Jahre) und allen Master-Programmen (1 oder 2 Jahre) sowie Doktoraten (1 Jahr + 3 Jahre zum Erarbeiten der Doktorarbeit).

Auf dem Gebiet der Forschung stellt die UPF Unternehmen und Institutionen eine multidisziplinäre Mitarbeitergruppe von etwa tausend hochqualifizierten Forschern zur Verfügung. Die UPF leitet zwei Großforschungsprojekte: den Biomedizinischen Forschungspark von Barcelona und den Forschungspark UPF für Sozial- und Humanwissenschaften, bei denen es sich um bedeutende Bildungs-, Forschungs- und Produktionsinfrastrukturen der Bereiche Biomedizin, Kommunikation sowie Technologie und Sozialwissenschaften handelt.

Europäische und internationale Orientierung

Jaume I buildingDass die UPF-Studenten und die internationalen Studenten an der UPF über viel Mobilität zwischen unserer und anderen prestigereichen Universitäten der ganzen Welt verfügen, dass wir mit über dreihundert Hochschulen weltweit zusammenarbeiten, dass wir Dozenten und Forscher höchsten Niveaus aufnehmen und dass wir aktiv an internationalen Projekten, Netzwerken und Verbänden teilnehmen, zeigt, wie international ausgerichtet unsere Universität ist.

Akademische Leistungen und Integration ins Berufsleben

Aufgrund der hohen akademischen Leistungen und der guten Chancen auf einen Arbeitsplatz befindet sich die UPF im Vergleich zu anderen öffentlichen Universitäten des spanischen Hochschulsystems in einer privilegierten Situation.

Technologische Innovation

Qualitätsverbesserung anhand von neuen Technologien gehört zu den großen Herausforderungen der Universität Pompeu Fabra. Heute ist die UPF eine der ersten Hochschulen Spaniens hinsichtlich der Entwicklung und Applikation der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien, sowohl auf akademischer als auch auf administrativer Ebene.

Vielsprachigkeit

Die UPF ist eine mehrsprachige Universität. Hier werden Katalanisch (die eigene und offizielle Sprache der Hochschule), Spanisch (die zweite offizielle Sprache) und Englisch gesprochen. Sie sind die drei Sprachen der Kommunikation und der akademischen Arbeit par excellence.

UPF Website